wie Flemo wirkt

Die Beschäftigung mit Flemo spricht viele verschiedene Lerntypen an, weil auf verschiedene Arten gelernt, gearbeitet und kommuniziert wird: Sprechen, Bilder darstellen, Modelle entwickeln, Unklarheiten markieren, Zusammenhänge suchen und dies vielfach gleichzeitig. So kommen die Lernenden aller Lerntypen zu ihrer Darstellung und Arbeitsweise: Auditiv, visuell, kinästhetisch (alle Sinne). Die Beiträge von Nachdenkern, Aktivistinnen, Theoretikern und Praktikerinnen sind in der Zusammenarbeit dadurch ausgeglichen.

Das Arbeiten in Gruppen, um zum Beispiel Texte zu verstehen oder Aufgaben zu lösen, verlangt sehr viel Denk- und Gedächtnisleistung:

  • Die Aufgabe muss im Kopf und «im Auge» behalten werden.
  • Die Beiträge der anderen müssen verstanden und
  • der eigene Beitrag muss vorbereitet werden.
  • Das aktuelle Arbeitsergebnis muss parat sein.
  • Der nächste Arbeitsschritt geplant und durchgeführt werden.

Flemo entlastet das Arbeitsgedächtnis. Die Aufgabe, das Ergebnis und die Beiträge der Gruppe liegen nämlich auf dem Tisch.

Workshop

Wir bieten individuelle Workshops zu Flemo an. Gerne kommen wir dafür zu Ihnen in Ihre Einrichtung.

Kontaktieren Sie uns um weitere Informationen zu bekommen und einen passenden Termin zu vereinbaren.